Rumherum von den Dolomiti Berge umgearmt (in der nördlich – östlichen Zone von Italien, von deren Grenze mit Österreich nah) ist Cortina d Ampezzo eine frische und malerische Stadt, einmalig eine Konglomeration von kleinen Dörfer und isolierten Bauernhöfe. Pomagagnon (nördlich), Cristallo (nördlich-östlich), Faloria und Sorapiss (östlich), Becco di Mezzodi, Croda da Lago, Cinque Torri (südlich) und Tofane (westlich) hüten ihr die städtischen und naturalen Ressources – Steinmaure, die den Schatz der “Perle von Dolomiti”, wie man heute Cortina genannt ist, verstecken.Cortina d'Ampezzo

Wegen der Höhe, bei der sich die Stadt (1224 m) befindet, ist die Luft erfrischt und bringt den Himmel näher, behält das Rhytmus des Lebens munter und setzt den Menschen in eine perfekte Harmonie mit der Natur. Die einer solchen Höhe spezifischen Fauna und Flora sind sie selbst eine Attraktion: Marmotten, Rehgeibe, Hasen und Gemsen bevölkern das Tal d Amprezzo und können in ihrer natürlichen Umwelt, in der grünen Vegetation, halb wild des Gebietes gesehen werden.

Erfahren Sie mehr über Cortina d'Ampezzo Italien

Hotels in Cortina d'Ampezzo

Lajadira Hotel Lajadira Cortina d'Ampezzo
Bellaria Hotel Bellaria Cortina d'Ampezzo
Dolomiti Hotel Dolomiti Cortina d'Ampezzo
Meuble Villa Neve Hotel Meuble Villa Neve Cortina d'Ampezzo

Bed & Breakfast in Cortina d'Ampezzo

Cristallo Bed & Breakfast Cristallo Cortina d'Ampezzo
Oltres Bed & Breakfast Oltres Cortina d'Ampezzo

Campingplätze in Cortina d'Ampezzo

Dolomiti Campingplatz Dolomiti Cortina d'Ampezzo
Cortina Campingplatz Cortina Cortina d'Ampezzo

Fotogalerien

Eingang des Hotels Franceschi Cortina
Eingang des Hotels Franceschi Cortina
Eingang des Hotels Royal Cortina
Eingang des Hotels Royal Cortina
Eingang des Hotels De La Poste Cortina
Eingang des Hotels De La Poste Cortina
Eingang des Hotels Ancora Cortina
Eingang des Hotels Ancora Cortina